Kontakt

Tourist-Information Glottertal
Rathausweg 12
79286 Glottertal

tourist-info@glottertal.de

Telefon  +49 (0)7684 / 91 04-0
Telefax  +49 (0)7684 / 91 04-13

Öffnungszeiten Tourist-Info

Montag bis Freitag:

9.00 - 12.30 Uhr und

13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kontakt
Sehr gerne schicken wir Ihnen unsere Prospekte per Post. Bitte nutzen Sie unser Prospektformular.

Das ganze Jahr genießen

Das milde Klima und die einmalige Lage im geschützten Tal am Fuße der Schwarzwaldberge verwöhnt die Glottertäler mit der sanften Wärme der Rheinebene und der erfrischenden Luft des Schwarzwaldes. Dem Lauf der Jahreszeiten folgend präsentiert sich das sonnenverwöhnte Tal mit einer reizvollen Vielfalt das ganze Jahr hindurch. Üppige Obstbaumblüte oder satte, bunte Wiesen, herbstgoldene Reben oder weiße Schwarzwaldberge – jede Saison zeigt ihr eigenes Gesicht und bietet unvergessliche Erlebnisse.

Frühlingsgefühle

Während im nahen Hochschwarzwald noch winterliche Temperaturen herrschen und auf dem Gipfel des Glottertäler Hausbergs Kandel der Schnee den ersten warmen Sonnenstrahlen trotzt, zieht im geschützten Glottertal der Frühling besonders früh ein und entfaltet seine beeindruckende Blütenpracht. Dank des einmalig milden Klimas am Rande der Oberrheinebene erwacht die Natur bereits in den ersten Frühlingswochen zu ihrem vollen Leben. Die weitläufigen Streuobstwiesen erstrahlen in weiß und rosa, und neben den vielen Besuchern ziehen auch die Bienen und Vögel in das Tal ein, um an den allgemein um sich greifenden Frühlingsgefühlen eifrig teilzuhaben.

Sommerparadies

Sommer im Glottertal heißt: Kirschenzeit, Sonne genießen, durch schattige Wälder wandern, aber auch in Gartenwirtschaften oder an der erfrischenden Glotter einfach die Seele baumeln lassen. Satte, farbenfrohe Wiesen und Streuobstfelder, licht-durchflutete Wälder, kristallklare Schwarzwaldbäche und eine schier unerschöpfliche Blumenpracht im Tal bescheren geradezu paradiesische Momente. Die schon fast mediterranen Sommertemperaturen machen das kühlende Bad im Panorama-Schwimmbad oder die lauen Abende mit erfrischender Sommerbrise zu unvergesslichen Erinnerungen eines Sommerurlaubs im Glottertal.

Herbstimpressionen

Der goldene Herbst im Glottertal animiert dazu, die letzten warmen Tage und die milde Sonne des Altweibersommers zu genießen und den imposanten Farbwechsel der Natur zu erleben. In dieser Zeit zeigt sich das malerische Tal von seiner schönsten Seite: Goldglänzende Weinberge, der „Indian Summer“ des bunten Mischwaldes und weite Aussichten auf üppige, erntereife Streuobstfelder lassen jede Herbstreise im Glottertal zu einem besonderen Naturerlebnis werden. Nicht verpassen sollte man natürlich auch die Glottertäler Weinlese. Und nach langen Spaziergängen durch die Reben darf man es sich dann bei frisch gegorenem Traubenmost, dem „Neuen Süßen“, einfach gut gehen lassen.

Winterfreuden

Ein Winter im Glottertal bietet viel Ruhe und Erholung. Direkt am Fuße des Schwarzwaldes präsentiert sich die kalte Jahreszeit im Tal immer noch angenehm mild und meist schneearm. Nach ausgedehnten Winterwanderungen durch das offene Tal und wärmenden Wohlfühlstunden in einem der nahe gelegenen Thermalbäder kann man es sich in einem der gemütlichen Gasthäuser richtig gut gehen lassen. Und für echte Schneefans lockt der nahe Hochschwarzwald mit idyllisch verschneiten Wäldern und Wintersportgebieten keine 20 Autominuten entfernt. Für Winterfreuden pur.

Unterkunftssuche

Anreise

Busfahrplan

Mit Bus und Bahn mobil. Das Glottertal ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region. Übernachtungsgäste (ab 2 Nächten) erhalten die KONUS-Gästekarte und fahren damit kostenlos.

 

zu den Fahrplänen