Kontakt

Tourist-Information Glottertal
Rathausweg 12
79286 Glottertal

tourist-info@glottertal.de

Telefon  +49 (0)7684 / 91 04-0
Telefax  +49 (0)7684 / 91 04-13

Öffnungszeiten Tourist-Info

Montag bis Freitag:

9.00 - 12.30 Uhr und

13.30 Uhr - 16.30 Uhr

Pfingstsamstag, 3. Juni:

10.00 - 12.00 Uhr

Pfingstmontag, 5. Juni:

Geschlossen!

Kontakt
Sehr gerne schicken wir Ihnen unsere Prospekte per Post. Bitte nutzen Sie unser Prospektformular.

Glottertäler Gastlichkeit

Vielfalt schmecken und genießen

Gastronomie zum Wohlfühlen

Zu den wichtigsten Erlebnissen im Glottertal zählen die unvergesslichen kulinarischen Genüsse, die hier in einer einmaligen Vielfalt angeboten werden. Nicht umsonst zieht die berühmte „Schlemmermeile Glottertal“ Tag für Tag kulinarische Gäste aus der gesamten Region in die Restaurants, Cafés und Vesperstuben, die neben herzlicher Gastfreundschaft für jeden Geschmack immer etwas Besonderes zu bieten haben.

Kulinarische Erlebnisse

Fisch für Gourmets

Die Liebe zum Glottertal geht ganz besonders auch durch den Magen: Vom zünftigen Vesper in der urigen Bauernstube bis zum feinen Gourmet-Diner im ausgezeichneten Restaurant, von rustikaler Hausmannskost in der gemütlichen Straußenwirtschaft bis zum gepflegten Geschäftsessen im gehobenen Traditionsgasthof – für jeden Geschmack und jeden Anlass findet sich das passende Angebot. Heute hat der Gourmet die Qual der Wahl zwischen mehr als 20 Restaurants, Gasthöfen, Cafés, Vesperstuben und Hofwirtschaften.

Gelebte Gastlichkeit

Badische Gastfreundschaft seit Generationen

Gastro ged. Tisch

Das Glottertal ist seit eh und je berühmt für seine große Auswahl an familiengeführten Traditionshäusern, in denen die herzliche badische Gastfreundschaft seit Generationen gepflegt wird. Heute hat der Gourmet die Qual der Wahl zwischen mehr als 20 Restaurants, Gasthöfen, Cafés, Vesperstuben und Hofwirtschaften. Dass die Zahl der Gasthöfe schon immer höher als in anderen Gemeinden war, liegt sicherlich auch daran, dass das Glottertal eigentlich aus vier Gemeinden entstanden ist, von denen jede traditionell ihr eigenes Gemeindewirtshaus hatte. Ursprünglich dienten diese als Sitzungsräume für die Gerichtsbarkeit, wobei Essen und Trinken selbstverständlich nicht fehlen durften. Dazu kamen später neue Wirtschaften, und bald reichte der Ruf kulinarischer Gastlichkeit weit über die Grenzen des Glottertal hinaus. So verbrachten schon Generationen Freiburger Studenten viele gemütliche Stunden in den Glottertäler Gasthäusern und ließen es sich bei einem Viertele Weißherbst gut gehen. Und auch heute noch ist die „Schlemmermeile Glottertal“ Anziehungspunkt für Genießer aus der benachbarten Universitätsstadt und der gesamten Region. Inzwischen begleiten die Glottertäler Gastronomen ihre Gäste mit Spezialitätenwochen und besonderen kulinarischen Events und Highlights durch das ganze Jahr und pflegen damit nachhaltig den Ruf ihres wunderschönen Tals als das Genießertal im Schwarzwald.

Unterkunftssuche

Anreise

Busfahrplan

Mit Bus und Bahn mobil. Das Glottertal ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region. Übernachtungsgäste (ab 2 Nächten) erhalten die KONUS-Gästekarte und fahren damit kostenlos.

 

zu den Fahrplänen

Wetter